Rechtssichere E-Mail-Archivierung: GoBD

(Pflicht seit dem 01.01.2017)

als Ihr IT-Dienstleister möchten wir Sie heute auf einen besonderen Umstand hinweisen.

Unternehmen in Deutschland sind rechtlich verpflichtet, E-Mails über viele Jahre hinweg vollständig, originalgetreu und manipulationssicher aufzubewahren (eine Aufbewahrung in Outlook oder in einer Dateiablage reicht hier nicht aus).

Der Gesetzgeber macht an dieser Stelle keinen Unterschied mehr zwischen E-Mails und Geschäftsdokumenten in Form von Brief oder Fax.

Dieser Pflicht kann in der Praxis nur durch den Einsatz einer rechtssicheren E-Mail-Archivierungslösung nachgekommen werden.

Um die Einführung einer solchen Lösung so einfach wie möglich zu gestalten, bieten wir unseren Kunden E-Mail-Archivierung als Managed Service an. Auf diese Weise können Sie Ihr Unternehmen rechtlich absichern, ohne Ihre IT mit einem weiteren zeitaufwändigen und kostspieligen Projekt belasten zu müssen.

Wer überprüft die GoBD und welche Strafen drohen mir bei Nichteinhaltung?

Die Überprüfung der GoBD obliegt dem verantwortlichen Finanzamt und deren Prüfern. Im Steuerrecht gilt grundsätzlich die Annahme, dass die Buchführung korrekt ist. Voraussetzung für eine Bestrafung im Falle der Nichteinhaltung ist daher ein nachweisbarer Fehler oder grobe Unregelmäßigkeiten in der Buchführung.

Nähere Informationen und eine Übersicht der zahlreichen weiteren Vorteile erhalten Sie von uns. Gerne stellen wir Ihnen unseren neuesten Service auch persönlich vor.

Mehr

 

Anfrage